Heil- und Edelsteine für die Rückführung 

 

 



 

Meine Heiltechniken


arbeiten nach den neuesten  Erkenntnissen aus Quantenphysik, Epigenetik,  Torsionsfeldforschung, Biophotonentheorie, Medizin, Psychologie, Hypnoseforschung, Biologie, Heilmeditation und Heilgebet

Ziel aller Bemühungen ist immer die bestmögliche Wiederherstellung körperlicher und seelischer Harmonie, die Auflösung innerer Konflikte und Heilblockaden, die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und neue Lebensfreude. Alle diese Heiltechniken eignen sich für Menschen und Tiere. 

Oft ist auch Fernbehandlung möglich, denn diese supersanften Arbeitstechniken funktionieren völlig  unabhängig von der Entfernung zwischen Klient und Behandler. 

Wichtig ist, dass der Klient an mehr glauben möchte, als man sehen und anfassen kann. Wenn er sogar die heilsame bedingungslose Liebe einer zentralen Schöpferkraft akzeptieren kann, können Heilgebete Erstaunliches  bewirken.

Wer Physik mag, kann alle Erklärungen über die Quantenphysik finden. 

Ich arbeite mit liebevollen reinen Heiltechniken, die ihre Wirksamkeit bewiesen haben und empfehle auch gern Heilkräuter und Hausmittel. 


Einige Arbeitstechniken:


"Theta-Heilung" ist eine urheberrechtlich geschützte Methode und arbeitet mit einer besonderen Meditation, in der sich der Theta-Heilpraktiker mit der höchsten Schöpfungsebene verbindet. Der Klient genießt die Heilarbeit einfach als Zeit innerer Ruhe und Leichtigkeit.

Der Theta-Heilpraktiker sucht in seiner stillen  Meditation nach Ursachen und  Veränderungsmöglichkeiten für die Problematik seines Klienten. 

Diese Arbeitstechnik birgt nahezu unendliche Hilfsmöglichkeiten in sich und ist sogar für Komapatienten und Haustiere geeignet.  


Die "Yager-Therapie" arbeitet mit den überragenden Fähigkeiten der höheren Intelligenz, über die jeder Mensch verfügt.   

Dr. Edwin K. Yager (USA) fand in 40 Jahren seiner klinischen Praxis heraus, dass wir mentale Fähigkeiten besitzen, die weit über die hinausgehen, die wir zurzeit verstehen. Wir besitzen höhere Fähigkeiten, die es ermöglichen, geistig und körperlich vollständig zu heilen."

Dr. Yager fand immer wieder bestätigt, dass viele Erkrankungen psychisch bedingt oder Folge von nachteiligen Prägungen und Erlebnissen sind. Das soll mit Hilfe seiner Therapieform aufgelöst werden.

Die Yager-Therapie ist ideal, wenn jemand Angst vor Hypnose hat, diese aus Glaubensgründen ablehnt oder nicht hypnotisierbar ist, nicht konkret über sein Problem sprechen oder nicht mit alten Traumen konfrontiert sein möchte.

Die Yager-Therapie ist sogar per Telefon und Fernbehandlung möglich. Sie ist eine ursachenorientierte Behandlungstechnik mit Selbstbeteiligung (Gesprächsbereitschaft) des Klienten. Es gibt so gut wie keine Kontraindikationen und fast jedes Problem eignet sich dafür, sogar chronische Schmerzen, egal wie lange sie schon bestehen.


Die "Innerwise-Technik" nach dem Berliner Arzt Uwe Albrecht arbeitet mit intuitiver Körper- und Lebensraumdiagnose. Probleme, die der Heilpraktiker über seine Hände im Aurafeld des Klienten wahrnimmt, können sofort mit intuitiv gewählten Heilkarten harmonisiert werden. Die etwa 4500 quantenphysikalisch wirkenden Heilkärtchen symbolisieren Heilpflanzen, Mineralien, Vitamine, Homöopathie, Krafttiere und mehr. Fernbehandlung ist sehr gut möglich. 


Die freundliche und geniale "Imago-Technik" stammt ebenfalls vom Arzt Uwe Albrecht. Sie erlaubt mit Hilfe von speziellen Zeichnungen auf einem Blatt Papier weitreichende und wirksame Hilfestellungen, beispielsweise Lebensraum-Harmonisierungen und Familien- oder Firmenaufstellungen


Die "Quantenheilung" basiert auf modernsten quantenphysikalischen Erkenntnissen. Die wohl bekannteste Anwendung ist die "Zwei-Punkt-Methode", bei welcher der Praktiker gleichzeitig zwei Punkte am Körper oder in der Aura des Klienten für eine gewisse Zeit energetisch "hält" oder verbindet. Auch hiermit ist Fernheilung möglich.


Das BIO-SCAN-Gerät basiert auf einem modernen quantenphysikalischen Verfahren aus der Weltraumforschung. Nach nur 1 Minute zeigt uns der Computer 150 aktuelle Körperwerte an. Völlig mühelos sehen wir gleich, ob es Mängel an Vitaminen, Mineralien oder Spurenelementen gibt.   
Natürlich könnte man diese Werte auch durch eine Blutprobe bestimmen lassen. Das dauert 2 Tage und wir erfahren etwas über Werte, wie sie gerade im Blut kursieren. 
Wir können auch eine Haarmineralanalyse machen lassen. Das dauert einige Tage und wir erfahren, wie viele Mineralien sich in den letzten 3 Monaten in den Haaren abgelagert haben oder nicht. 
Beim Bioscan erfahren wir nach 1 Minute alles - wie es um den Mineral- und Vitamingehalt im Blut, im Haar, in den Knochen, im Bindegewebe - praktisch in jeder Zelle des Körpers bestellt ist. Und das halte ich für einen bedeutsamen Vorteil. Oft bringt uns das endlich Aufklärung darüber, warum manche Menschen ständig herumkränkeln, warum Kinder sind in der Entwicklung schwertun, obwohl beispielsweise die Blutserum- und Harnwerte keine krankhaften Abweichungen zeigen, das EKG völlig normal ist und Röntgen- oder Ultraschalluntersuchungen auch keine Hinweise auf Krankheitsherde im Körper geben. 
 

Handauflegen mit der "Bengston-Energie-Heilungs-Methode" ist eine urheberrechtlich geschützte Form des energetischen Heilens mit einer speziellen Technik des Handauflegens nach William Bengston (Professor der Soziologie, USA). 

Ihre Wirksamkeit konnte in 10 kontrollierten Laborversuchen wissenschaftlich nachgewiesen werden. Sie bestätigt und bewährt sich seit 35 Jahren immer wieder in der Praxis. Die heilsamen Effekte dieser Methode wirken sogar über große Entfernungen.
Die "Bengston-Methode" arbeitet mit physikalischen Energiefeldern, insbesondere mit der heilsamen Schuhmann-Resonanz, die rund um den Erdball zur Verfügung steht und unsere Lebensenergie ausmacht. Der Heilpraktiker verbindet sich innerhalb einer Meditation mit der Schöpfungsebene und dann mit diesen Frequenzen, die dann über seine Hände in die Körperraum des Klienten fließen können. 

Diese  Energieheilmethode eröffnet völlig neue und nebenwirkungsfreie Heilungsperspektiven.

Der wichtigste Wirkeffekt der "Bengston-Energy-Healing-Method" besteht in einer bedeutsamen Aktivierung des körpereigenen Immunsystems. In Deutschland ist diese Anwendung noch neu.  


Rückführungen und Zeitreisen 

Vom Internet wissen wir, dass es nichts "vergisst". Noch in 100 Jahren wird es sich an jede unserer Online-Aktionen "erinnnern" - an jede Warenbestellung und jede Meinungsäußerung. Man muss nur wissen, wie und wo man diese Informationen findet. Dafür gibt es Experten.

Auch von uns Menschen sind die Erinnerungen an sämtliche Ereignisse aus dem gegenwärtigen Leben gespeichert - bis ganz weit zurück in die frühe Kindheit  und sogar noch weiter bis zu unseren Vorfahren und in eigene Vorleben. Das alles leistet unser eigener biologischer Supercomputer in der rechten Gehirnhälfte. 

In einer speziellen angenehmen Meditation ist es möglich, in diese Erinnerungsfelder hinein zu gehen. Rückführungen sind also ein Auffinden unserer Erinnerungen im eigenen Körperarchiv und damit etwas völlig Normales.

Damit können wir an jeden Punkt Ihres Lebens zurückgehen und die damalige Situation betrachten. Man kann vergangenes Gutes aufrufen und es sich in den jetzigen Alltag zurückholen. Man kann sich auch genau definierte Situationen zeigen lassen, beispielsweise, wann und wodurch ein behindernder Glaubenssatz entstanden ist.

Besonders hilfreich ist die Möglichkeit, weil man auch traumatische Ereignisse aus dieser sicheren Position heraus neu betrachten, mit heutiger Reife und Stärke bearbeiten und zum höchsten und besten Wohl auflösen und endlich loslassen kann.

Wer Freude an Ahnenforschung hat, kann mit dieser Technik sogar spannende Erkenntnisse über seine Ahnenfamilie, seine eigenen Vorleben und seine jetzige Lebensaufgabe gewinnen. All diese Informationen sind in unseren genetischen Feldern gespeichert. 

Eine weitere Möglichkeit bietet diese Technik, wenn es um die mediale Rekonstruktion von unklaren Ereignissen geht. Beispielsweise könnte man damit bei der Suche nach vermissten Menschen helfen.


Heilgebete

Für Menschen, die an eine zentrale Schöpfungsenergie glauben, können wir direkt um Gottes weisen Rat und seine liebevolle Heilkraft bitten. Wichtig zu wissen ist, dass wir Menschen nach den natürlichen Gesetzen des Universums sowieso immer mit dieser lebensspendenden Energie verbunden sind. Dieser Kontakt ist unser natürliches Geburtsrecht. Man muss dazu keiner Religionsgemeinschaft angehören. 


Von Jesus wissen wir, dass er überall kranke Menschen geheilt hat - Aussätzige, Gelähmte, Blinde, Besessene, ...  und sogar Tote wieder auferweckt hat. Das hat sich damals vor 2000 Jahren herumgesprochen, und es folgte ihm regelmäßig eine große Menschenschar. Um all die Heilungswünsche erfüllen zu können, hat er neben seinen 12 ständigen Jüngern noch viele weitere zuverlässige Menschen ausgewählt und sie ausdrücklich "bevollmächtigt", Kranke mit Gottes Hilfe zu heilen. 

Nachzulesen ist das in der Bibel bei Marcus 6, 7-12,  Matthäus 10 sowie in Lukas 9, 1-6 und Lukas 10. 


Auch heute noch dürfen hoch ausgebildete, besonders begnadete Pfarrer geeignete Glaubensbrüder und -schwestern im Namen Jesu mit so einer "Heilungsvollmacht" ausstatten. 

Es ist eine besondere hohe Ehre und Pflicht für mich, die ich gern angenommen habe. Von Herzen danke ich dafür dem Missionswerk Karlsruhe und dem Ehepaar Dr. Häselbarth vom Josua-Dienst Strittmatt.



Heilarbeit mit Haustieren     


Haustiere können treue Freunde sein. Deshalb hängen viele Menschen an ihren Tieren wie an einem Familienmitglied. 

Ich glaube, dass unsere Haustiere dankbar für ihre Versorgung und einen guten Umgang sind. Weil sie das nicht mit Worten ausdrücken können, übermitteln sie uns ihren Dank auf der Gefühlsebene direkt in unser Herz. Viele Tierfreunde haben das schon erlebt und wissen, was ich meine.

 

Durch diese besondere Verbindung bleibt einem Haustier nichts verborgen. Es fühlt, ob wir traurig, glücklich oder wütend sind. Ein Haustier nimmt auch unsere körperlichen Befindlichkeiten wahr. Man hat herausgefunden, dass Haustiere die erstaunliche Fähigkeit besitzen,  emotionale Lasten oder Krankheiten von ihren Menschen zu „übernehmen“, an ihrer Stelle zu leiden oder krank zu sein. 


Ich konnte schon mehrmals erleben, dass Haustiere aus reiner Liebe die Lebenslast ihrer Besitzer mittragen. Das hat mich tief beeindruckt. Daher glaube ich, dass so manches Tierproblem ursächlich von der Halterfamilie kommt.  


Haustiere sind genau wie wir von einer bioenergetischen Aura umgeben und haben eine Seele. Wenn ich mich in einer speziellen Meditation liebevoll mit der Seelenebene eines Tieres verbinde und mit ihm "rede", kann es mir seine Befindlichkeiten vermitteln. 


Weil Haustiere keine Schulbildung haben, bauen sie auch keine intellektuellen Heil-Blockaden auf. Wenn ich für sie auf höchster Ebene um liebevolle Heilung bitte, nehmen sie diese einfach an. Damit sind Tiere ideale Klienten für mediale und bioenergetische Heilweisen. 














 































































 "Handauflegen" mit der   Bengston-Energie-Heilungs-Methode